Donnerstag, 30. Oktober 2014

Halloween - Freutag

Auch dieses Jahr komme ich nicht um Halloween herum, 
meine Enkel lieben 
Gespenster, Geister und Monster.
Seit ich bei Cherry Picking 
 das Freebook für Geisterkissen gesehen hab, 




ging es mir nicht mehr aus dem Kopf.
Allerdings wollte ich es noch ein bisschen nützlicher machen
 - Kopfkino -
und hab es statt mit Füllwatte 
einfach mit einem Inlett, gefüllt mit Biodinkel, ausgestattet. 
Das Inlett hab ich ohne Nahtzugabe zugeschnitten 
und den Geistern wurde auf der Rückseite 
ein Hotelverschluß verpasst.

Dadurch kann das Körnerkissen herausgenommen werden 
und die Kissenhüllen auch mal gewaschen werden.
So haben meine Enkel jetzt schöne Geister, 
die das Bauchweh ganz schnell vertreiben.

Vielen Dank für das tolle Freebook.

den Lovely Spooky stoff von Swafing
hab ich mir schon auf dem Stoffmarkt in Karlsruhe gekauft, 
nur war die Zeit wieder mal sooo knapp, 
dass ich noch nicht zum Nähen kam.
Für die Geisterchen hab ich einen Kissenbezug recyled. 

Das wird bestimmt wieder ein toller Freutag

Ein schönes langes Wochenende 
wünscht euch 
eure 
Nähoma


Mit den Geisterkissen schaue ich noch hier, hier, hier, hier,
hier, da, da, da und da vorbei



 Post - 0206

Kommentare:

  1. Ach, Du meine Güte! Was sind die Gespensterchen niedlich geworden.. mit Glubschies.. Deine Enkelkinder werden sie lieben. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Ella,
    ach sind die herrlich :O) Da haben Deine Enkelchen sicher viel Halloween Spaß :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und ein wunderschönes Herbstwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ella,
    deine Kissen sind so toll geworden, super die Idee mit dem Reißverschluss. Da werden sich viele freuen.

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nähhoma Ella, deine Kissen sehen super aus, das wäre bestimmt auch was für meine Enkel, ich und auch die Enkel wir lieben Monster..

    LG

    moni

    AntwortenLöschen
  5. Super! Das ist ja eine tolle Idee, deine zwei werden sich freuen! Ganz liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  6. Ganz schön gruselig ... die Spookys. Deine Enkel werden es lieben :-)
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  7. ooohhhh die sind ja zucker... äh gruuuuselig - klasse !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie goldig......oder doch ein wenig gruselig? Ich finde sie klasse!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  9. Hoffenltich wollen Deine Enkel jetzt nicht immer Bauchweh haben!
    Liebe Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen
  10. Super Idee daraus "Geisterkörnerkissen" zu machen!!!
    Einen schaurigen Halloween-Freutag wünscht
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  11. Klasse!
    Ich komme um Halloween auch nicht herum :-)
    Liebe Grüße und eine gruselfreie Nacht.

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen liebe Nähoma,

    hab dich über SilviA gefunden, weil dein Profilbild so lustig aussah.
    Ich hab leider mit Halloween rein gar nix am Hut,
    aber deine Kissen finde ich überhaupt nicht gruselig eher witzig und ich könnte mich fast dafür "erwärmen". -lach-
    Die Idee lass ich mal ein Weilchen in meinem Kopf rumspuken... Vielleicht entwickelt sich da was draus. Danke für die Inspi!

    Ich seh mich hier ein wenig, sage erst mal Tschüssi und
    liebe Grüße aus dem Erzgebirge
    Gaby

    AntwortenLöschen
  13. Deine Geister sind ja wirklich witzig und auch noch nützlich!!!
    Ich freue mich über jede neue Verlinkung bei der Sternenliebe, aber leider habe ich im Moment gerade so die Zeit zum Schauen, da bleibt leider oft keine Zeit zum Kommentieren, was ich sehr schade finde.
    Deine Idee wird auf alle Fälle in meinem Hinterkopf abgespeichert, die probier ich bestimmt auch mal aus!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  14. Die zwei sehen wenigstens nicht gruselig aus. Tolle Idee - klasse umgesetzt!!! LG Martina

    AntwortenLöschen
  15. Moin Ella,
    boah, ich bin so begeistert. Die Kissen sind mega genial und wunderbar gruselig schön. Toller Nebeneffekt, mit dem Bio-Dinkelkissen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Ach sind die Geisterkissen kniffelig! Sie gefallen mir sehr gut!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Schön, von Dir zu lesen und die Gespenster sind der Knaller....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Ella, das sind ja goldige nützlich kleine Geisterchen geworden. Da freuen sich Deine Enkel bestimmt!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,
    was für eine tolle Näharbeit!
    Die Geisterkissen hast Du prima hingekriegt, auch mit den Rundungen unten, ganz toll.
    Wie erwärmt Ihr das Körnerkiseen ? Mit dem Geisterbezug ?
    Liebe Grüße Käthe

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nähoma,
    ich habe Dich für den liebsten Award nominiert: http://retrofrischling.blogspot.de/.
    Viel Spaß beim Mitmachen.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nähoma, was für tolle Geister! Eine spitzen Idee, daraus ein Wärmekissen zu machen!
    Liebe Grüße,
    SuSe

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nähoma, die sind sowas von schnuckelig, ich bin hin und weg!
    Beste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  23. Hallo,

    na die sind ja klasse!!! Und gruselig sind die ja wohl überhaupt nicht, d.h. die taugen für immer und nicht nur zu Halloween.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Ella,
    das sind ja wirklich ganz entzückende Geisterchen!!! Sie werden ratz-fatz das Bauchweh vertreiben.
    Sonnige Wochenendgrüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  25. Gruselig herzige Kissen sind das geworden! *heuuuuul*

    AntwortenLöschen
  26. hallo Ella,
    ich hab dich grade als neuen follower bei mir entdeckt und musste natürlich gleich hier kucken gehen... die geisterkissen sind super!! (ich hoffe ich habe auch mal Enkelkinder...;)) auch dein kartentäschchen ist klasse, aber wahrscheinlich geht das schon wieder über meine Nähkünste hinaus. ich liebe zwar Stoffe (und hab auch eine ganze menge davon angesammelt, ich sag nur equilter.com...), aber letztendlich bleibt es bei mir meist bei "normalen stichen" als Elemente auf (meistens) papier. allerdings habe ich mit hilfe von YouTube auch schon mal einen Reißverschluss in ein kissen genäht, das war meine größte Heldentat;)
    werde dann wohl öfter hier vorbeischauen, dein Avatar in meinem followerkasten erinnert mich ja jetzt daran:)
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen

Wir schätzen die Menschen,
die frisch und offen ihre Meinung sagen -
vorausgesetzt, sie meinen das Selbe wie wir.
Mark Twain

Vielen Dank für eure Kommentare, ich freue mich sehr darüber
und lese sie alle - Ausnahmslos.
nur zum Antworten komme ich nicht immer.
Liebe Grüße
Ella