Dienstag, 25. März 2014

Sonntagspazierfahrt, Heimatkunde

heute zeige ich euch mal 
unseren ausgiebigen Sonntagsspaziergang,
der erste Stopp war die Fischmalhalle, bei uns Fischbelhall genannt, 
seit kurzem mit einem neuer Pächter,
früher war hier ein Griech.Restaurant, 
 man  konnte sehr gut essen,  jeden Tag und sogar durchgehend,
jetzt ist das anders, 
ein "gehobenes Restaurant", 
fragt mich nicht, wieso wir das brauchen?

das ist das Fischbel, gespeist vom Otterbach, 
den auch unsere berühmten Otterbachhexen 
als Namensgeber genommen haben.


Der Rheindamm (Hauptdeich)
ganz unten im Bild

die Baumspitzen ragen zur Sonne

im Hintergrund kann man unsere Kirche erkennen, 

Der Blick zum Himmel sagt nichts Gutes

hier eine Mistelflut

Hier nochmal ein Stück vom Damm, im Hintergrund das Pumphäusel 
das uns, wenn Hochwasser ist, die Füsse trocken hält.

  ein blühendes Büschlein

  Die Räuberhöhle, unsere Enkel lieben sie

Hochsitz

hier holt sich die Natur ihr Eigentum zurück

  und da ist es, das erste Pflänzchen Bärlauch
 das zweite, die lassen wir aber stehen

 die Weinbergschnecke, 
vielleicht ist das ja eine von uns, 
denn ich hab sie immer im Wald aussetzten müssen, 
bei uns werden Tiere nicht getötet

 das ist mal ein leckerer Anblick, Bärlauch, 
so weit das Auge reicht und die Nase riechen kann.
 Hier haben wir Einiges gesammelt, 
dass es für die nächsten 3-4 Tage reicht

 dazwischen ein Märzveilchen mit dem Blick von oben

das erste Schlüsselblümchen

und dann noch mehr
 

gelbe Buschwindröschen

hier wird wieder Aufgeforstet

ein hohler Baumstamm 

Futterstelle für Rehe

 hier hat der Sturm den ganzen Baum umgedreht,
aber er lebt , trotz der starken Verletzung

Ein toller Baum, im Stamm ist eine kleine Höhle


am Rhein sind die Gänse los, 
normalerweise wimmelt es hier von Schwänen.

 unsere Rheinfähre, nach Peter Pan benannt.
Sie war auf der Eggensteiner Seite

 hier der Blick Richtung Germersheim

 und hier Richtung Wörth


 toller Himmel über Eggenstein
 
 

 Fütterungszeit



die hatte keinen Hunger
 

 das Fährmannshäusel, auf Stelzen

 keine Angst hatte mein großer Enkel vor der Gans, 
obwohl ihr das garnicht passte.

 jetzt haben noch zwei Hunger bekommen

  
die Fähre steht noch immer auf der anderen Seite

Sommer und Winterfahrplan, wenn ich die Preise von früher vergleiche?=)(/&%
ich sag lieber nichts dazu.
Erschwinglich sind sie noch immer 
und das Fahrgefühl ist auch was Einzigartiges


Hier noch die Grillhütte vom Pfälzerwaldverein,
man kann sie auch für Festlichkeiten mieten.
Wir waren auch schon öfters da.

  Nistkästen, sehr viele, 
aber vom Fahrrad konnte ich die anderen nicht knipsen
 auf dem Rückweg war der Springbrunnen im Fischbel an



und dann noch ein tolles Himmelsbild, man denkt, 
dass das Haus qualmt.
  
unsere Ausbeute an Schlüsselblumen

den Bärlauch hab ich vergessen zu fotografieren, 
ist aber schon fast gegessen.
Heute gehen die Bilder zur Raumfee
und zum Krümelmonster  von oben
und zu Boxing Duck 
so, das war ein kleiner Einblick in unsere Heimat.
Liebe Grüße
Nähoma 

PS in eigener Sache, 
ich weiß nicht, was ich verbrochen habe, dass Blogger mich mit der absoluten Zugangsverweigerung bestraft,
ich kann nur vielleicht 20-30 meiner Lieblingsblogs im Dashboard sehen, und mich nicht mehr bei anderen Blogs als Leser eintragen.
Ich hoffe, dass das bald wieder geklärt ist.





Post - 0147

Kommentare:

  1. Vorab - das mit dem Eintragen als Leser ging mir jetzt auch oft so.Aber man gewöhnt sich dran, dass Blogger immer mal wieder mit Problemchen kommt.
    Bei eurem Spaziergang habe ich euch gerne begleitet, bin ich doch auf diesen Pfaden selbst schon gewandelt (hab ich doch knapp 15 Lebensjahre in KA gewohnt). Von dort sind mir auch noch die riesigen Bärlauchfelder in Erinnerung (ich kann sie gerade förmlich riechen). So etwas habe ich hier noch nie entdeckt. Wir haben auch immer fleissig gesammelt. Lg

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Ausflug mit tollen Fotos und toller Ausbeute!!! Danke für's Mitnehmen ... :D

    GLG
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank, die andere Seite vom Rhein zu sehen. Habe viel gelernt, bei deinem Post, wusste z.B. Nicht dass es sich um Mistelzweige handelt. Bin in der Pflanzenwelt nicht so bewandert.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den tollen Spaziergang!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es auch so, dass einige Blogs nicht angezeigt werden!

      Löschen
  5. Hallihallo,

    vielen Dank, dass Du mich zu Eurem Spaziergang mitgenommen hast. Die Natur beschenkt uns so reichhaltig.
    Schön, dass Dich das Gesammelte noch die nächsten Tage begleiten wird und Dich immer wieder an Euren schönen Ausflug erinnert.

    Ganz viele liebe Grüße vom Sofa
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. Einen schönen Ausflug habt ihr gemacht . Deine Heimat gefällt mir . Dein Enkel war sehr mutig , ich wäre da nicht so nah ran gegangen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ella
    Danke viel viel mal für die schönen Fotos.. mich hat die Migräne fest im Griff und so haben Deine Fotos dazu beigetragen das ich ein bisschen nach draussen konnte :-)
    Ganz tolle Landschaft die mich sofort eingeladen hat mit Ronja da entlang zu spazieren.
    So jetzt zu Deinem Blogger Problem.
    Das ist glaube ich ein allgemeines Problem. Ich kann zwar noch alle Blogs lesen ... hoffe ich.. aber eintragen als Leser kann ich mich nicht mehr über die GFC Funktion. ES geht aber noch über URL kopieren und dann im Dashboard auf der linken Seite unter hinzufügen einfügen. Ist ein wenig umständlicher funktioniert aber.
    Ich hoffe das hilft dir ein bisschen
    GLG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo

    Vielen Dank für den Virtuellen Spaziergang, ihr habt es den schön bei euch!
    Die Räuberhöhle würde meinem Sohn auch gefallen, wir bauen solche auch immer im Wald.

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  9. Danke fürs Mitnehmen auf Eurem Spaziergang ... schön schauts bei Euch aus. Super schöne Bilder hast Du da gemacht und der Frühling lacht aus allen Ecken!

    Ganz liebe Grüße und Danke für Deine lieben Wörterchen bei mir

    Sandy

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Ella,
    heute bin ich spät dran mit meiner Bloggerrunde ... aber ich danke Dir umso mehr für diesen wunderbaren Spaziergang durch die Pfalz :O) So schöne Bilder!
    Das Bloggerproblem hab ich auch und etliche andere auch, daß man sich nciht mehr als Verfolger eintragen kann. Das ist gemeldet und ich hoffe, es gibt bald eine Lösung dafür!
    Ich verfolge zwischendurch mit BlogLovin ;O)
    Ich wünsch Dir noch einen schönen und gemütlichen Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nähoma,

    ein herrlicher Ausflug in die schöne Pfalz. Gerne habe ich Dich begleitet denn ich mag die Pfalz einfach sehr. Nicht nur der Riesling hats mir angetan auch landschaftlich ists sehr schön in unserem Nachbarsland. Ich hoffe Dein Blogproblem löst sich bald.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. was für ein wunderschönes Fleckchen!!!! Soooo viel Misteln *staun* und soooo viel Bärlauch..... Ich bin echt platt!
    Danke fürs Mitnehmen.
    Übrigens: blogger macht immer mal wieder zicken. Ich lese und folge meinen Blogs immer mit Bloglovin oder Blogconect.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  13. Wow, traumhaft schöne Fotos in einer wunderschönen Umgebeung. Danke für diesen Einblick.

    Liebe Grüße
    Madita

    AntwortenLöschen
  14. Wow, so viele Fotos! Schade, dass du sie nur so klein einstellst. Danke für deinen Beitrag zu meinem Baumprojekt. Könntest du bitte auch noch per Link darauf verweisen, am besten auf http://theboxingduck.blogspot.co.uk/search/label/Mein%20Freund%20der%20Baum.

    Was bei Blogger für dich nicht funktioniert, kann ich natürlich nicht sagen, aber ich kann dir Bloglovin zum Sammeln der gelesenen Blogs empfehlen, denn dort kannst du auch anderswo gehostete Blogs hinzufügen, in Kategorien einteilen (sofern gewünscht) usw. Die Blogliste bei Blogger nutze ich schon lange nicht mehr.

    LG
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  15. Ein sehr ergiebiger und lehrreicher Ausflug, auf den du uns da mitgenommen hast. Ausgeschmückt mit vielen schönen Fotos.
    Wenn als mal grünt und blüht wäre dann noch mal diese Wanderung interessant, ;-)
    Danke fürs mitnehmen und liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Wir schätzen die Menschen,
die frisch und offen ihre Meinung sagen -
vorausgesetzt, sie meinen das Selbe wie wir.
Mark Twain

Vielen Dank für eure Kommentare, ich freue mich sehr darüber
und lese sie alle - Ausnahmslos.
nur zum Antworten komme ich nicht immer.
Liebe Grüße
Ella