Samstag, 21. September 2013

Besuch im Unimogmuseum und die Folgen


heute möchte ich euch von unserem Besuch im  Unimogmuseum berichten. Als erstes muß ich dazu sagen, dass wir natürlich mal wieder so spät angekommen sind, daß sich der Eintritt für die kurze Zeit nicht gelohnt hätte.

Spielplatz, Unimog Kinderschaukelauto











 Krokodil aus Baumstamm, leider schon etwas demoliert.


 solche Steigungen schafft ein Unimog locker
 Dieser hier steht auf 4 Betonpfeilern, bin nicht sicher, ob der tatsächlich alleine da rauf gefahren ist?



 in den Fenstern beim Bistro sieht man, wenn die Sonne darauf scheint, Bilder die ins Glas eingeätzt wurden. Ein Unimog, der mit der Seilbahn in die Höhe transportiert wird.

 Es sind wirklich ganz tolle Bilder


Es war trotzdem schön und das was in der Halle noch zu sehen ist, bleibt bestimmt auch, so dass wir es das nächste Mal anschauen können.
Die Fotos sind alle vom Außenbereich und dem Spielplatz. Meine Enkelbuben waren total begeistert, der kleine sagt immer: "ich auch Mog, Oma". Was soviel heißt, er möchte auch einen Unimog haben, gell Oma.
Zuhause haben wir tagelang nur Unimog´s malen dürfen. Dabei kam mir die Idee, einfach mal so einen schönen Unimog als Applikation auf ein T-Shirt zu nähen. 
Gesagt, getan. Ich hab das schönste gemalte Bildchen in Alcantara- und Kunstlederresten ausgeschnitten, den Namen darauf gestickt (ich hoffe, die Rechte darauf nicht verletzt zu haben) und ein älteres ungeliebtes Shirt damit aufgepimpt. Als ich es vorbeibrachte, war die Freude groß und das (man glaubt es kaum) ist inzwischen das Lieblingsshirt.  

So und nun kommt mein Unimog Shirt. Natürlich mußte es ein (Wiuwiu) das ist ein Blinklicht, haben und eine Ladefläche.





Das Rücklicht ist mit Bremslicht, Rückfahrscheinwerfer und Blinker ausgestattet. Ein wenig Webband von Frau Rust (Pfaff NW) und fertig.

Inzwischen draußen etwas herbstlicher geworden, möchte er nun auch noch eins mit langen Ärmeln.
Das kommt auch zu Made4Boys, Kiddikram


Kommentare:

  1. Der ist toll geworden, dein Unimog! :-) Ist doch genial, wenn man alle Kinderwünsche auf Stoff bringen kann!! Genau deshalb finde ich Applizieren so fein.
    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch,
      besonders wenn große Kinder das Motiv malen
      und die Oma daraus dann eine Appli macht.
      Vielen Dank und Liebe Grüße
      Nähoma

      Löschen

Wir schätzen die Menschen,
die frisch und offen ihre Meinung sagen -
vorausgesetzt, sie meinen das Selbe wie wir.
Mark Twain

Vielen Dank für eure Kommentare, ich freue mich sehr darüber
und lese sie alle - Ausnahmslos.
nur zum Antworten komme ich nicht immer.
Liebe Grüße
Ella