Freitag, 20. September 2013

Hochzeitsgeschenk - Freutag




Das Ringkissen hab ich nach einer Idee von ubidu genäht
Da ja heute auch freutag ist, 
möchte ich euch dieses Ringkissen, 
das ich für die Beiden zur Hochzeit genäht und gestickt habe, 
nicht länger vorenthalten.
Und  da außer den Beiden 
auch ich mich seeehr darüber gefreut habe, 
darf ich das bestimmt auch zum Freutag, der Kissenparty 
und da es meine eigene Idee ist, 
auch noch zum Kopfkino einstellen.  
Der Stoff unter dem Kissen wurde
 noch zu einem Kleid für meine Tochter verarbeitet.



Schnitt ist von der Zeitschrift "Stitches by you" Kleid Nr.3, 
ich weiß leider nicht mehr, welche Ausgabe (ist vom Holl. Stoffmarkt).  
Verstürztes Oberteil nach der Anleitung von Anmasis welt,
weil dieses in der Anleitung vom Schnitt nicht gut erklärt war. 
An dem Kleid finde ich besonders gut, 
dass es seitl. eingesetzte Taschen hat, 
gerade bei kleinen Kindern 
kann man mal ein Taschentuch einstecken.


Kommentare:

  1. Hallo Ella,
    DANKE für deine lieben Kommentare :)
    Das RIngkissen is ja SCHÖN ... und das Kleid erst.
    Irgendwie hat man/Frau als Blogger nicht unbedingt mehr Zeit - aber es macht halt irgendwie SPASS :)

    LG und mach weiter - Nicole
    PS: DU zauberst wunderschöne Dinge ...

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja wundervolle Dinge genäht, wie schön, wenn man damit anderen eine Freude machen kann!

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen

Wir schätzen die Menschen,
die frisch und offen ihre Meinung sagen -
vorausgesetzt, sie meinen das Selbe wie wir.
Mark Twain

Vielen Dank für eure Kommentare, ich freue mich sehr darüber
und lese sie alle - Ausnahmslos.
nur zum Antworten komme ich nicht immer.
Liebe Grüße
Ella