Sonntag, 10. November 2013

Freebiechallenge, meine Version


Endlich geschafft,
habe ich ja schon gestern, 
die schöne Stickie von aennie zu sticken.
Heute habe ich dann die Puschen 
für die freebiechallenge zusammengenäht,
 gleich beim Kind abgeliefert 
und noch ein paar Fotos geschossen.
Leider war das Licht wieder mal suboptimal,
deshalb versuche ich,
in den nächsten Tagen noch bessere zu liefern.
Die Innennähte müssen noch zurückgeschnitten werden.
vor dem zuschneiden
Leder ist dunkelbraun, nicht aubergine
gedacht war, dass die "Haare" nach aussen zeigen
und dann Seitenverkehrt zusammengenäht.
hat aber keiner, ausser mir, gesehen.
wieder einen Faden vergessen!
getestet, hopsen geht auch
Kassandra kam dann, die Füchslein anschauen
diiie sind nicht gefählich !!!!
dann kann ich ja wieder gehen. Tschüüs.

Liebe Kirsten, liebe aennie
vielen Dank für eure Zusammenarbeit 
und das Teilen eurer schönen Stickdateien.
Meine und die Anderen Füchse könnt ihr hier schauen
und ich mache meine Runde 
hier, hier, hier, hier und 
hier, weil Füchse auch für Mädchen sind.
Schönen Abend wünscht euch 
Nähoma




Kommentare:

  1. DIe sind ja niedlich, ganz große klasse!
    LG von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar - und nun zeigen die Haare eben zueinander hin - auch gut. Finde ich aber eine super Idee. Meine Mäuse verwechseln auch immernoch gerne linken und rechten Schuh! :)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. ooooh HÜPF!!! Die könnte ich dir glatt klauen, würden sie nicht schon den süßen Füßlein gehören. Ich bin begeistert!!!! Ganz lieben Dank fürs Zeigen und deine lieben Worte!!

    Ganz liebe Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie süß ist das denn - sowohl die Spinne als auch die Puschen. LG

    AntwortenLöschen
  5. ooohhh.... die finde ich richtig niedlich. ... supi... ich habe gerade erst welche gestrickt für unseren Kleinen. ..

    AntwortenLöschen
  6. Was für tolle Puschen! Ans Schuhenähen habe ich mich noch nicht getraut, aber bei den süßen Teilen packt mich schon ein bisschen der Ehrgeiz...
    Liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elsa,
      ich habe zwar mein Schnitt selbst gemacht,
      aber bei Klimperklein gibt es tolle E Books,
      die ähnlich aussehen wie meine.
      Genäht sind sie ganz einfach,
      auch meine Freundin traute sich nicht,
      welche zu nähen,
      aber nachdem sie sie bei mir gesehen hat,
      sind auch bei ihr schon welche entstanden.
      Nur darauf achten,
      dass auch eine Ledernadel verwendet wird,
      oder bei Stoff eine Jeansnadel *90er,
      es sind an den Seiten schon einige Lagen Stoff/Leder die übernäht werden müssen.
      Vielen Dank für den Kommentar.
      liebe Grüße
      nähoma

      Löschen

Wir schätzen die Menschen,
die frisch und offen ihre Meinung sagen -
vorausgesetzt, sie meinen das Selbe wie wir.
Mark Twain

Vielen Dank für eure Kommentare, ich freue mich sehr darüber
und lese sie alle - Ausnahmslos.
nur zum Antworten komme ich nicht immer.
Liebe Grüße
Ella